Osprey Kyte 36 Trekkingrucksack: Test & Erfahrungen

Teile dies mit Freunden, die auch pilgern möchten:

Der Osprey Kyte 36 (hier erhältlich) ist einer der bekanntesten Trekkingrucksäcke und speziell für Damen entwickelt. (Für Herren gibt es das Pendant Osprey Kestrel 38.)

Als mittelgroßer Rucksack mit 36 Litern Volumen eignet sich der Kyte 36 für Mehrtagestouren, wie den Jakobsweg, aber auch für Hüttentouren oder Tageswanderungen.

Übrigens: Solltest du unsicher sein, ob dir 36 Liter wirklich genügen, gibt es das Modell auch mit 10 Litern mehr Volumen: den Osprey Kyte 46 (hier erhältlich).

In diesem Artikel möchte ich Erfahrungsberichte aus Praxis-Tests mit dem Kyte 36 für dich vergleichen und zusammenfassen, damit du ein klares Bild von den Stärken und Schwächen dieses Wanderrucksacks bekommst.

Osprey Kyte 36 Trekkingrucksack für Frauen
Osprey Kyte 36 Trekkingrucksack für Frauen

Viel Lob für den Damen-Trekkingrucksack Osprey Kyte 36

Ebenfalls häufig als Pluspunkt genannt wurden die vielen Aufbewahrungs- und Befestigungsmöglichkeiten am und im Kyte 36. Zur Ausstattung zählen 7 Fächer und Netztaschen, ein langer seitlicher Reißverschluss eröffnet direkten Zugang zu dem, was man sucht.

Besonders positiv wurde das Belüftungssystem des Rucksacks hervorgehoben. Zudem fanden die Testerinnen lobende Worte für die dezente Optik und das individuell an die Anatomie der Frau anpassbare Rückensystem AirScape.

Hersteller Osprey: 25 Jahre Erfahrung

Apropos weibliche Anatomie: Vor drei Jahren feierte der Hersteller Osprey – ein amerikanisches Unternehmen – übrigens ein kleines Jubiläum: Seit nun mehr 25 Jahren bereits bringt Osprey speziell für weibliche Outdoor-Fans konzipierte Wander- und Trekkingrucksäcke heraus.

Damit war Osprey offenbar eine der allerersten Marken, die den Bedarf entdeckt haben und nicht 100% von unisex-Modellen überzeugt waren.

Erfahrungen von Nutzerinnen im Test mit dem Osprey Kyte 36

  • „Der Tragekomfort war sehr angenehm und auch nach Tagestouren mit fünf Stunden Gehzeit hatte ich keine Druckstellen oder verspannte Schultern […] Tragekomfort und die überzeugende Belüftung machen ihn [den Osprey Kyte 36] darüber hinaus zum perfekten Begleiter für lange Wanderungen oder auch mal für eine mehrtägige Tour“
  • „Auch diesmal hat Osprey geliefert und wir schweben einmal mehr im gut gepolsterten Rucksackhimmel
  • „Auch bei schweißtreibenden Aktivitäten funktioniert die Luftzirkulation sehr gut und der Rucksack klebt nicht am Rücken. Sowohl die Schultergurte als auch der Hüftgurt sind angenehm gepolstert und sitzen sehr komfartabel. Mehr geht in punkto Tragekomfort fast nicht

Diese 3 Aussagen habe ich zitiert aus drei Erfahrungsberichten, die ich zum Osprey Kyte 36 auf Blogs und Outdoor-Portalen im Netz gefunden habe. Sie sind repräsentativ für die gute Meinung zum Osprey-Trekkingrucksack, die ich aus den Testberichten herausgelesen habe.

Auch beim Umhören in der Facebook-Community haben Pilgerinnen den Damen-Trekkingrucksack von Osprey mehrheitlich sehr gelobt, und sich auch mit der Größe und dem Volumen von 36 Litern sehr zufrieden gezeigt.

Kyte 36 Trekkingrucksack Test
Kyte 36 Trekkingrucksack Test

Vorteile

Der Kyte ist ein eigens für Frauen entwickelter Trekkingrucksack. Der Hersteller selbst beschreibt den Rucksack als „robusten, leistungsstarken Frauenrucksack für lange Trekkingtouren“ – somit ideal für den Jakobsweg.

Die Größe von 36 Litern wird von vielen Pilgerinnen, die damit den Camino gelaufen sind und ihn getestet haben, als ideal beschrieben. Die Sorge, dass das Volumen zu klein sein könnte, hat sich in den Erfahrungsberichten, die ich vom Kyte 36 gehört und gelesen habe, nicht bestätigt.

Wie oben schon angedeutet, liegen die Vorteile dieses Rucksacks in seinem Tragekomfort, der Vielfalt an individuellen Einstellungsmöglichkeiten sowie an der guten Belüftung – allesamt Aspekte, die essentiell für einen guten Wanderrucksack sind.

Für viele nicht unwichtig: Osprey setzt sich auch in Sachen Nachhaltigkeit ein. Es wird z.B. möglichst eher repariert statt ersetzt, falls etwas kaputtgeht. Zudem werden nachhaltige Projekte unterstützt vom Unternehmen.

Nachteile

Hier ist mir ehrlich gesagt wenig zu Ohren gekommen, außer dass man kleine Details noch optimieren könne: So wurde z.B. moniert, dass die „Stow on the go“-Befestigungsmöglichkeit für Trekkingstöcke gewöhnungsbedürftig sei. Auch wurde gesagt, dass der Rucksack nicht als Skirucksack taugt.

Für mich gibt es – wenn überhaupt – einen kleinen Kritikpunkt: Mit 1,5 kg Eigengewicht ist der Keyte 36 kein ultraleichter Trekkingrucksack. Andererseits gilt das für fast alle normalen Bestseller-Trekkingrucksäcke, wie auch die von Deuter.

 

Osprey Rucksack im Einsatz

Osprey Rucksack im Einsatz.

Details

  • Einfacher Zugang durch einen großen seitlichen Reißverschluss, der vom Deckel bis zu den unteren Kompressionsriemen reicht
  • zudem hat der Rucksack einen Deckel mit Kordelzugverschluss
  • plus ein unteres Schlafsackfach mit herausnehmbarer Trennwand.
  • Hat die bewährte AirScape-Rückenplatte von Osprey
  • Hat einen robusten Hüft- und Schultergurt,
  • Wichtiger Pluspunkt ist, dass die Länge der Rückenplatte durch ein Klettverschluss-systems individuell angepasst werden kann
  • Der Kyte hat ein speziell für Frauen designtes Rückensystem.
  • zahlreiche Aufbewahrungsmöglichkeiten, z.b. nylonverstärkte Wasserflaschenfächer,
  • zwei Hüftgurtfächer mit Reißverschluss,
  • ein großes vorderes Einschubfach,
  • zwei Reißverschluss-Fächer im Deckel,
  • ein Schlüsselclip
  • ein von außen zugängliches Trinkblasen-Fach.
  • integrierte und abnehmbare Regenhülle,
  • Ospreys Stow-on-the-Go™ Trekkingstock-Befestigung (bedeutet: du kannst die Wanderstöcke beim Gehen befestigen, ohne dafür den Rucksack absetzen zu müssen)
Ähnliche kleinere Ausführung eines Osprey Trekkingrucksacks von uns
Ähnliche kleinere Ausführung eines Osprey Trekkingrucksacks von uns.

Osprey Kyte 36 kaufen

Wenn du dich entscheidest, den Osprey Kyte zu kaufen, kannst du ihn über folgende Links bestellen:

Modell
Der Beliebte
Osprey Kyte 36
Bild
Osprey Kyte 36 Trekkingrucksack für Frauen - Icelake Green (WS/WM)
Marke
Osprey
Literzahl
36 Liter
Gewicht
1,47 kg
Geschlecht
Für Frauen
Von Pilgern empfohlen?
Erhältliche Farben
Siren-grey / Icelake-green / Maulbeerviolett
Preis
152,96 EUR
Shop
Der Beliebte
Modell
Osprey Kyte 36
Bild
Osprey Kyte 36 Trekkingrucksack für Frauen - Icelake Green (WS/WM)
Marke
Osprey
Literzahl
36 Liter
Gewicht
1,47 kg
Geschlecht
Für Frauen
Von Pilgern empfohlen?
Erhältliche Farben
Siren-grey / Icelake-green / Maulbeerviolett
Preis
152,96 EUR
Shop

Quellen:

  • https://www.outdoortrends.de/stammtisch/testberichte/der-damenrucksack-kyte-36-von-osprey-im-test/
  • https://airfreshing.com/testbericht-osprey-kyte-36-frauenrucksack/
  • https://www.testberichte.de/p/osprey-tests/kyte-36-testbericht.html
  • https://www.trampelpfadlauf.de/osprey-kyte-36/
Teile dies mit Freunden, die auch pilgern möchten:

1 Gedanke zu „Osprey Kyte 36 Trekkingrucksack: Test & Erfahrungen“

Schreibe einen Kommentar