Jakobsweg: Fahrrad-Packliste

Auf dem Jakobsweg mit dem Fahrrad: Was kommt in die Packliste und was muss ich beachten? Radpilger haben auf dem Jakobsweg zunächst den Vorteil, dass sie ihr Gepäck nicht auf dem Rücken tragen, wie die Fußpilger. Dennoch solltest du deine Packliste für den Jakobsweg mit dem Fahrrad so gestalten, dass sie nur das Nötigste beinhaltet.

Zum einen ist eine Pilgerreise eine Möglichkeit, sich mal nur auf das Wesentliche zu konzentrieren (und dazu zählt auch nur das Wesentliche mitzunehmen). Zum anderen kann zuviel Gewicht sich selbst bei Radpilgern unangenehm bemerkbar machen, wenn das Fahrrad etwa bei Bergabfahrten dadurch schwieriger zu kontrollieren ist.

Einen ausführlichen Artikel mit Informationen, Tipps und Links zu Erfahrungsberichten anderer Pilger findest du hier: Mit dem Fahrrad oder e-Bike auf dem Jakobsweg.


-> Literatur: Es gibt spezielle Bücher für den Jakobsweg mit dem Mountainbike, auf dem Camino Francés mit dem Fahrrad (& noch ein Buch dazu) sowie auf dem Küstenweg mit dem Fahrrad.

RadpilgernLiteratur


-> Hinweis: Auf den Jakobswegen gilt die Regel, dass Fußpilger in der Herberge bei der Belegung der Betten Vorrang vor Radpilgern haben. Ein Zelt sowie das Radpilgern nicht auf den Hauptwegen zur Hochsaison können hier Abhilfe schaffen für Pilger mit dem Fahrrad.


Die Packliste für den Jakobsweg per Fahrrad unterscheidet sich natürlich von der allgemeinen Packliste für Fußpilger. Hierbei geht es aber im Wesentlichem nur um die radspezifischen Packstücke. So sollte der Radpilger definitiv Ersatzschläuche und ein kleines Reparaturset (mit dem nötigsten!) auf dem Jakobsweg mit sich führen.

Etwas kompliziert (aber nicht unmöglich) ist die Anreise zum Jakobsweg, wenn du dein Fahrrad mitnehmen möchtest und auf Flieger oder Bahn angewiesen bist. Die wenigsten reisen jedoch mit eigenem Auto und Fahrrad an (solltest du dennoch auf diese Weise anreisen wollen, so bietet es sich an, einmal beim Fahrradträger-Anhängerkupplungs-Test vorbeizuschauen).

Anmerkung: mit *-gekennzeichnete Packstücke sind optional bzw. Luxus

Foto: fotolia.de

Foto: fotolia.de

Kleidung & Co.

    • Radtaschen (wasserfest)
    • Schlafsack
    • Zippbare Trekkinghose
    • Zippbare Fahrradhose (ggf. mit Polsterung)
    • Kurze Fahrradhose
    • Longsleeve
    • 2 Fahrradshirts
    • 2 Paar Socken
    • 2 Funktionsunterhosen
    • Schuhe zum Radfahren
    • Fleecepulli
    • Flipflops (oder Crocs)
    • Regenjacke
    • Gamaschen
    • Regenhose
    • Reisehandtuch (leicht & schnelltrocknend)
    • Sonnenschutz (Kappe oder Hut)
    • *Isomatte
    • *Badehose (für Küstenweg)
    • *Turnschuhe/Sandalen

Globetrotter

Hygiene & Gesundheit

  • Kleinen Kulturbeutel
  • Kleine Tube Duschgel
  • Kleine Tube Handwaschmittel
  • (Reise)Zahnpasta (+ ggf. Zahnseide)
  • Zahnbürste
  • Vitamin(brause)tabletten
  • 2 Packungen Taschentücher
  • Verhütungsmittel
  • Sonnencreme
  • Tabletten gegen Kopfschmerzen, Fieber, Übelkeit
  • *Kamm
  • *Rasierer
  • *Nagelpflegeset (alternativ nur Taschenmesser)

Technische Ausrüstung

  • Handy + Ladekabel
  • Mp3-Player + Batterien + Kopfhörer
  • *Kamera + Ladekabel (Beliebt für Videos: Action-Kamera GoPro. Kostprobe? Hier.)
  • *USB-Stromadapter
  • *Kindle Ebook-Reader + Ladekabel
  • *spanische SIM-Card
  • *Taschenlampe bzw. Stirnlampe (für nachts in der Herberge)

Fahrrad- & Reparaturausrüstung

  • Fahrradhelm
  • Fahrradbrille
  • Fahrradschloss + Schlüssel
  • Wäscheklammern, Sicherheitsnadel, Kabelbinder
  • Ersatzschlauch in richtiger Größe
  • Ersatzspeichen in richtiger Größe
  • Luftpumpe
  • Folienhandschuhe
  • Kettenöl
  • Kettennieter, Imbus-, Schraubenschlüssel
  • Ersatazventil
  • Flickzeug
  • *Schlüssel Radmutter (falls ohne Schnellspanner)
  • *Fahrradlampen zum Anstecken vorn + hinten + Akkus

Geld & Papiere

  • Portemonnaie
  • Personalausweis
  • Pilgerausweis
  • Flugtickets
  • EC-Karte
  • Krankenversicherungskarte
  • Notfall-Rufnummern Bank, Krankenkasse & Auslandsreisekrankenversicherung
  • Rufnummern + Adressen Freunde
  • Bargeld (besonders ratsam, da du ohne Kreditkarte für jedes Abheben Gebühren zahlen musst)
  • Kreditkarte (Meine Empfehlung: DKB-Kreditkarte – ideal zum Reisen, da weltweit gebührenfreies Abheben)

Foto: fotolia.de

Foto: fotolia.de

Der Rest

  • Pilgerführer (die Outdoor-Führer enthalten auch Tipps für Radpilger)
  • Tagebuch
  • Stift
  • Jakobsmuschel
  • Taschenmesser
  • Sonnenbrille + Etui
  • Löffel-Messer-Gabel in einem
  • Einige Zipplocktüten
  • Plastiktüte
  • Ohrstöpsel
  • *Brille
  • *Zelt
  • *Wäscheleine
  • *Tupperdose
  • *Notproviant
  • *Sprachführer
  • *Erste-Hilfe-Pack
  • *Becher
  • *Sitzkissen
  • *Stein (falls du den Camino Francés gehst, am „Cruz de Ferro“ ablegen)

Zu guter Letzt: Wenn du den kostenlosen Pilger-Newsletter zum Jakobsweg abonnierst, erhältst du als Bonus die Fahrrad-Packliste zum Ausdrucken & Abhaken als PDF-Download: Klicke dafür auf das Bild unten:

Newsletter

16 Kommentare.

  1. Pingback: Packliste für Radtouren: Was mitnehmen? - Radissimo Blog

  2. Pingback: Den Jakobsweg mit dem Fahrrad oder e-bike bestreiten? - jakobsweg-kuestenweg.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.