34. Etappe Vilanova de Lourenzá – Gontan 25,3 km

Teile dies mit Freunden, die auch pilgern möchten:

Nochmal puh, denn heute geht es ordentlich hoch!

Die 34. Etappe des Küstenwegs führt uns von Vilanova de Lourenzá nach Gontan.

Dabei passieren wir unter anderem die schöne Kirche in Mondonedo, die du unten auf dem Foto siehst.

In Mondonedo haben wir auch Rast gemacht und einen leckeren Café getrunken. Danach ging es weiter gen Gontan.

Gontan ist nicht super spektakulär, die Herberge, die auf dem Foto auch siehst, ist allerdings recht modern (wenngleich sie optisch Geschmackssache ist).

Heute hatte ich einen der wenigen richtig starken Regentage, wie du unschwer auf dem Bild unten erkennen kannst.

An solchen Tagen, wo man teilweise zwei, drei Stunden durch strömenden Regen läuft, weil man mitten in der Pampa ist und es keine bessere Option gibt – an solchen Tagen lernst du deine Regenkleidung wirklich zu schätzen (oder auch nicht, falls sie nicht gut ist ;)).

Ich weiß von mir selbst, dass ich es ein bisschen anstrengend fand vor der Reise, mich z.B. mit dem Thema Regenschutz auseinanderzusetzen.

Es ist aber ein Unterschied, ob man in der Großstadt ein paar Minuten kurz durch den Regen huscht, ehe man sich irgendwo unterstellen oder einkehren kann.

Oder ob man auf dem Jakobsweg in der weitläufigen Natur und Einöde je nach Lage ein paar Stunden Wind und Wetter ausgesetzt ist.

Daher würde ich dir auf jeden Fall empfehlen, eine gute Regenjacke mit auf die Packliste zu setzen. Ich hatte auch noch eine Regenhose mit, andere nehmen Gamaschen, das ist Geschmackssache.

Wieder andere nehmen einen Poncho statt Regenjacke. Hauptsache ist, du hast einen funktionierenden Regenschutz!

Ich habe mich damals für eine Jacke von Marmot entschieden, nachdem ich mich im Fachgeschäft habe beraten lassen.

Noch ein kleiner Tipp von mir, damit du es besser machen kannst als ich: Wenn es längere Zeit stark regnet, dann pack deinen Reiseführer nicht in die Hosentasche oder Jackentasche.

Denn das ist häufig genau die Stelle, wo sich das Wasser von Hose und Jacke sammelt. Ich konnte danach das halbe Buch kaum mehr benutzen, weil es so nass war… also besser in den Rucksack damit für die Zeit.

Mondonedo auf dem Weg nach Gontan.

Mondonedo auf dem Weg nach Gontan.

Die Regenschlacht von Gontan - ich habe sie überlebt :)

Die Regenschlacht von Gontan – ich habe sie überlebt 🙂

Die moderne Albergue in Gontan.

Die moderne Albergue in Gontan.


Morgen geht es mit der nächsten Etappe weiter.

Zu ungeduldig zu warten? Dann hol‘ dir den Vorbereitungskurs inkl. allen Etappen, Diashow, eBook & Videos zur Planung deiner eigenen Pilgerreise.

Teile dies mit Freunden, die auch pilgern möchten:

0 Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.