4. Etappe Orio – Askizu 14,1 km

Teile dies mit Freunden, die auch pilgern möchten:

Die 4. Etappe der Camino del Norte-Etappen führt von Orio nach Askizu. Askizu ein Dorf zu nennen, ist schon fast übertrieben. Es ist vielmehr eine kleine Ansammlung von ein paar Häusern und einer Kirche.

Das Gasthaus in Askizu namens Augote Aundi ist allerdings sehr schön (im Gegensatz zur Herberge in Getaria 2,5 km zuvor) und dazu preiswert, weshalb ich meine Etappen gerne dort beende. Du kannst das aber natürlich auch anders handhaben und vorher irgendwo bleiben oder nach Askizu noch weiterlaufen.

Auf dem Weg von Orio hast du (mal wieder) ein paar ordentliche Steigungen. Besonders beeindruckend ist der Panoramaweg über die offene Wiese mit dem anschließenden Blick hinunter auf Zarautz, wie du im Foto siehst. Bei gutem Wetter einfach genial.

[googlemaps https://www.google.de/maps/d/embed?mid=zsIYEgHj5q_4.kK5B8jk53BKk&w=640&h=480]

 

Weiter zur Etappe 5? Dann trag dich hier für den gratis Email-Kurs zum Küstenweg ein und du erhältst täglich eine weitere Etappe kostenlos in dein Email-Postfach.

Kein Bock so lange zu warten? In meinem Online-Vorbereitungs-Kurs Küstenweg-Guide hast du sofort Zugriff auf alle Etappen.

Küstenweg (2)

Teile dies mit Freunden, die auch pilgern möchten:

0 Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.