4. Etappe Orio – Askizu 14,1 km

Teile dies mit Freunden, die auch pilgern möchten:

Die 4. Etappe der Camino del Norte-Etappen führt von Orio nach Askizu.

Askizu ein Dorf zu nennen, ist schon fast übertrieben. Es ist vielmehr eine kleine Ansammlung von ein paar Häusern und einer Kirche.

Das Gasthaus in Askizu namens Augote Aundi ist allerdings sehr schön (im Gegensatz zur Herberge in Getaria 2,5 km zuvor) und dazu preiswert, weshalb ich meine Etappen gerne dort beende.

Du kannst das aber natürlich auch anders handhaben und vorher irgendwo bleiben oder nach Askizu noch weiterlaufen.

Auf dem Weg von Orio hast du (mal wieder) ein paar ordentliche Steigungen.

Besonders beeindruckend ist der Panoramaweg über die offene Wiese mit dem anschließenden Blick hinunter auf Zarautz, wie du im Foto siehst. Bei gutem Wetter einfach genial.

Bei Zarautz.
Bei Zarautz.
Blick auf Zarautz.
Blick auf Zarautz.
Meer nähe Zarautz.
Meer nähe Zarautz.

Weiter zur Etappe 5? Dann trag dich hier für den gratis Email-Kurs zum Küstenweg ein, und du erhältst täglich eine weitere Etappe kostenlos in dein Email-Postfach.

Zu ungeduldig zu warten? Dann hol‘ dir den Vorbereitungskurs inkl. allen Etappen, Diashow, eBook & Videos zur Planung deiner eigenen Pilgerreise.

Teile dies mit Freunden, die auch pilgern möchten:

12 Gedanken zu „4. Etappe Orio – Askizu 14,1 km“

  1. Im Großen und Ganzen gut und hilfreich gemacht, aber schick wäre es z.B., wenn es man statt „Gasthaus in Askizu namens Augote Aundi“ vielleicht einen Link oder eine Telefonnummer und Adresse bekäme. Bei der Suche in Netz bin ich dann darauf gestoßen, ohne sicher zu sein, daß das auch das erwähnte Gasthaus ist
    Albergue Agote Aundi
    Private
    659 634 103
    15
    15€

    Antworten
  2. Wäre super die Strecke komplett von dir zubekommen. Würde ich mich riesig freuen. Am 12.5.2018 geht es nämlich schon los. Freue mich über eine rasche Antwort . Liebe Grüße Niko

    Antworten
  3. Da ich vor habe den Küste weg zu laufen finde ich die Info super da ich noch nie so eine stecke gelaufen bin aber jetzt freue ich mich darauf.vielen dank
    Noch eine Frage als Frau alleine ist das ein Problem

    Antworten
  4. Hallo Christoph, deine Fotos erinnern mich an eine Reise ins Baskenland in 2012. Mir hat es damals total gut gefallen. Die Basken sowohl in Frankreich wie in Spanien sind ein besonderes Völkchen. Danke für die Tipps. Gruß Katja

    Antworten

Schreibe einen Kommentar