23. Etappe Pineres – La Isla 27,2 km

Teile dies mit Freunden, die auch pilgern möchten:

Mit über 27 Km ist die 23. Etappe eine der längeren von allen Camino del Norte-Etappen.

Der Weg von Pineres nach La Isla ist aber nicht nur landschaftlich schön, wie du auf den Fotos unten siehst.

Für mich ist diese Etappe auch daher besonders, da ich damals in Ribadesella zu meiner ersten Pilgerreise überhaupt aufgebrochen bin. 🙂

(Ich bin damals den Weg in zwei großen „Etappen“ gelaufen – beim ersten Mal von Ribadesella nach Santiago, beim zweiten Mal von Irun bis nach Ribadesella. Über die Erlebnisse und Höhen und Tiefen meiner allerersten Solo-Pilgerreise ab Ribadesella habe ich einen ausführlichen Reisebericht verfasst.)

Dass ich dir das jetzt hier schreiben würde, hätte ich damals niemals gedacht… Ich bin gespannt, was du für Erinnerungen auf dem Weg machen wirst. 🙂

Du hast heute die Wahl, bereits in Ribadesella Halt zu machen und in der Jugendherberge direkt am Meer zu übernachten. Oder du läufst noch weiter bis in den wirklich kleinen Ort La Isla, wo du eine öffentliche Herberge findest.

Eines meiner Lieblingsfotos auf der Etappe, die an Ribadesella vorbeiführt.

Eines meiner Lieblingsfotos auf der Etappe, die an Ribadesella vorbeiführt.

Der kleine Hafen von Ribadesella.

Der kleine Hafen von Ribadesella.

Die öffentliche Herberge in La Isla.

Die öffentliche Herberge in La Isla.


Morgen geht es mit der nächsten Etappe weiter.

Zu ungeduldig zu warten? Dann hol‘ dir den Vorbereitungskurs inkl. allen Etappen, Diashow, eBook & Videos zur Planung deiner eigenen Pilgerreise.

Teile dies mit Freunden, die auch pilgern möchten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.