eBook: Ich bin dann mal einen anderen Jakobsweg

10 Strategien, um das Massenpilgern zu umgehen

Jetzt NEU in der 2. Auflage erhältlich!

In Scharen von Menschen gemeinsam in Richtung der Kathedrale von Santiago zu ziehen, und dabei keine Ruhe für deine eigenen Gedanken zu haben, weil ständig Gesprächsfetzen von Mitpilgern in irgendeiner Sprache zu dir herüberwehen.

Und manchmal sind es sogar ganze Schulklassen, deren Geklapper der Trekkingstöcke auch noch Minuten später in deinem Ohr widerhallt. Du bist genervt, denn so hast du dir deine Pilgerreise auf dem Jakobsweg nicht vorgestellt.

Das klingt nicht angenehm, oder? Ich weiß. Aber das Szenario könnte wahrwerden, wenn du nicht richtig informiert aufbrichst.

Peregrinos-Oficina-Medallas-compostela

Wer uninformiert lospilgert, riskiert die Massen

Denn Tatsache ist: Das oben beschriebene Bild ist inzwischen leider vielfach Realität auf dem Jakobsweg, je nachdem wann du gehst und wo du gehst. Jährlich machen sich immer mehr Menschen auf den berühmten Pilgerweg in Spanien auf. Dass Hape Kerkeling gerade mit seinem Bestseller „Ich bin dann mal weg“ ins Kino gekommen ist, macht die Sache in Zukunft nicht ruhiger.

StatistikenDez2015

Dabei ginge alles auch anders. Denn: Es gibt genug Möglichkeiten, die pilgernde Masse im wahrsten Sinne des Wortes zu „umgehen“ und dabei eine wunderschöne Reise zu erleben auf Wegen des Jakobswegs, die den meisten Pilger gar nicht bekannt sind. Denn Statistiken zeigen, dass ein gewaltiger Teil der Menschen zur selben Zeit und auf demselben Weg Santiago erreichen.

Meine krasseste Pilgererfahrung – und warum das nicht sein muss

Die Schreckvorstellung mit Dutzenden Schnarchern schlaflos in einem Herbergssaal zu liegen und dich genervt von einer Seite auf die andere zu wälzen, während du alles dransetzt, den glücklichen, friedlich schlummernden Mitpilger im Bett über dir nicht aufzuwecken; dieses Szenario muss nicht wahrwerden, wenn du die Tipps aus diesem Buch anwendest. Und sie sind nicht einmal sehr kompliziert.

Und glaub mir, ich hab’s erlebt, weil ich es damals nicht besser wusste: Die krasseste Nacht habe ich in einem fensterlosen Raum mit über 60 anderen Menschen in San Sebastian verbracht. Das war eine interessante Erfahrung und das kann mal machen, doch jede Nacht wollte ich das nicht. Doch nun weiß ich ja mehr und zeige dir mit diesen Lösungen hier, wie das geht.

Fakten und Lösungsvorschläge für deine Reiseplanung

Book 01Dieses eBook nimmt dich als Pilgeranfänger an die Hand und zeigt dir strukturiert den großen Kosmos des Jakobswegs. Statt 1.000 offener Fragen bekommst du hier Fakten und Antworten: Was gibt es für Jakobswege, welche sind für dich geeignet, zu welcher Zeit und wie umgehst du die Massen?

64 Seiten, Farbfotos, Infografiken & Kartenmaterial zu allen Jakobswegen

Blick vorab ins Buch: 

Blick ins Buch Collage

Das sagen Leser:

SvenKurz, knackig und direkt – das sind genau die Informationen, die ich brauchte, um tatsächlich meinen Jakobsweg gehen zu können. Nämlich in aller innerer Ruhe und ohne den üblichen Massentourismus. Danke!“
Sven-Philipp von Maennlichkeit-starken.de

Foto: Thomas Brandt

Die ansprechende Covergestaltung hat mir gleich Lust gemacht, mich in Christophs elektronischen Ratgeber hineinzuklicken. Die Ideen des Autors sind so sinnvoll und simpel, dass Pilger sie leicht umsetzen können. Anschauliche Grafiken runden diesen übersichtlichen Ratgeber ab.“
Mady Host, Autorin (Foto: Thomas Brandt)

DSC02827Über den Autor:

Christoph Erkens ist 2014 mehrere Monate über spanische und portugiesische Jakobswege gepilgert und kennt die „Pilger-Szene“ bestens. Er betreibt den Reiseblog www.jakobsweg-kuestenweg.com, hat den Küstenweg-Guide erstellt und organisiert Reisen auf dem Jakobsweg. In diesem Buch gibt er seine Erfahrungen weiter.

100%-Geld zurück-Garantie

Solltest du nicht zufrieden sein, was ich nicht glaube, bekommst du 30 Tage dein Geld zurück, denn ich will dir nicht deine Zeit stehlen. Ich glaube daran, dass dieses eBook Pilgerneulingen ein hilfreicher Begleiter bei der Vorbereitung sein und viel Recherchezeit sowie viele unangenehme aha-Erlebnisse  ersparen kann.