Porträt eines Weltreisenden, dessen Sehnsucht sein Kompass ist

Warum ich den Reiseschriftsteller Andreas Altmann schätze, wir die gleiche Sehnsucht teilen & was ich von ihm gelernt habe

Andreas-Altmanncc Weiterlesen

Werbeanzeigen

Einladung zur Blog-Party: Reisende, die prägen

Ich hab’s schon erzählt: Mein Blog wird heute 1 Jahr alt! Das ist ein guter Anlass, um einmal die vielen Blogger, deren Texte ich gerne lese, zu einem gemeinsamen Austausch und einer Blog-Geburtstags-Party (so etwas ähnliches wie eine Blog-Parade) zusammenzurufen.

Wenn du einen eigenen Blog hast, bist du herzlich eingeladen, mitzumachen! Und auch alle Blog-Leser dürfen sich freuen, denn sie dürfen spannende, persönliche Geschichten hier erwarten!

Blogpartytitelbild Weiterlesen

Mein Blog feiert Geburtstag – und du kannst mitfeiern!

Es ist soweit: Mein Baby hat Geburtstag! Heute vor einem Jahr erblickte dieser Blog das Licht der (Online-)Welt. Neugierig wie er ist, lernte er schnell laufen und macht bereits immer größere Erkundungs-Ausflüge durch das Netz. Dabei hat er bereits viele Menschen kennengelernt.

Weiterlesen

Über das Packen für & Heimkehren von einer Pilgerreise

Beim Packen für die erste Rucksackreise zu Dir Anfang April habe ich noch einmal festgestellt, welche Packstücke für mich inzwischen unverzichtbar sind, wenn ich auf den Jakobsweg gehe. Ich habe ein kleines Video gemacht mit meinen persönlichen Top5. Was sind deine Top5, ohne die du nicht pilgern gehst? Weiterlesen

Die Universität des Lebens – oder: Güemes, die kultigste Herberge des Küstenwegs

Die Universität des Lebens. So nannte ein Herbergsvater auf dem Küstenweg – altersgemäß schon eher ein Herbergsopa (78) – seine damalige Zeit des Reisens. Zweieinhalb Jahre Zeit, wenn ich mich richtig erinnere, hatte der Mann sich in jungen Jahren freigeschaufelt, um die Welt und zig Länder und Kontinente zu bereisen. Jahre danach rief er eine Pilgerherberge ins Leben. Eine Herberge, die er heute noch betreut und die als eine der kultigsten und besondersten des ganzen Küstenwegs gilt: Die Albergue von Güemes, kurz vor Santander.

DSC02926

Weiterlesen

Zum 1. Mal alleine reisen: 9 Reise-Erfahrene erzählen

Interessante Geschichten sind die, die persönlich sind, finde ich. Und bei denen wir etwas lernen können. Also habe ich 9 reiseerfahrene Blogger gebeten, einmal auszupacken (und sie haben es getan!), zur Frage: Wie hast du es geschafft oder was musste passieren, um deine Angst hinter dir zu lassen & zum ersten Mal alleine zu reisen?

20140807_085308

Weiterlesen

Pilgern macht süchtig

 Im Waschraum der Bar hängt ein riesiger Spiegel. Ich reinige mir die Hände und sehe in mein sonnengebräuntes Gesicht, das in den letzten Wochen etwas schmaler geworden ist.

Kommt es mir nur so vor oder wirke ich irgendwie älter? Ich gehe näher heran, sehe mir die Fältchen an meinen Augen an.

„Das müssen Lachfalten sein“, schmunzele ich mein Spiegelbild an. Dennoch wirke ich auf die eine oder andere Weise reifer und strahle etwas aus, das mir zuvor noch nicht aufgefallen ist. Ich weiß nicht, was es ist, vielleicht auch nur das kühle Bier in meinem Blut, aber ich finde, dass mir eine neue Form von Selbstbewusstsein entgegenlacht, eine Selbstsicherheit, die zu sagen scheint: „Geh deinen Weg, egal was auch passiert!“

Und ich antworte: „Bin dabei…“ Ich lasse die Badtür hinter mir zufallen und setze mich zu meinen neuen Wanderfreunden.

Weiterlesen