Beobachtungen eines Pilgers nach der Rückkehr

Wohoo I’m an alien, I’m a legal alien. I’m a pilgrim back in Cologne.“         (frei nach Stings ,Englishman in New York‘)

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Sensation! Pilger entdeckt Wundermittel gegen Depression

Kap Finisterre. Eine (für Pharmaindustrie und Couchpotatos) ungeheuerliche Entdeckung wurde gestern am Kap Finisterre, dem sogenannten Ende der Welt, gemacht. Ein weitgereister, ärmlich gekleideter Pilger fand ein neues Heilmittel gegen die Kultkrankheit unserer Zeit, Depression: Laut den Worten des Pilgers soll der sogenannte „Jakobsweg“ Menschen aller Herkunft und unterschiedlichen Leidens binnen weniger Wochen heilen und glücklich machen. Weiterlesen

Das Herz folgt unlinearen Bahnen

Das Herz und Unbewusste folgen nicht immer linearen Bahnen. Im Gegenteil: Oftmals scheinen die Wege unserer Intuition völlig unlogisch und irrational, für den Verstand nicht nachvollziehbar, geschweige denn empfehlenswert. Und doch ist es wesentlich, in diesen „inneren Kämpfen“ dem Bauchgefühl zu vertrauen, und doch hat es Recht, wie ich jetzt wieder einmal habe erfahren dürfen – auch, wenn der Verstand seine ganze perfektionierte Argumentationskunst aufbringt, um diesen nächsten Schritt zu verhindern. Doch es geht hier nicht um Logik. Hier nun eine sehr persönliche Episode meiner Reise.

Weiterlesen

Mitten im Fluss des Lebens

Angst und Zweifel stehen uns häufig im Weg und sorgen dafür, dass wir mehr im Kopf leben anstatt zu handeln. Doch wer zaudert und grübelt, der leidet oder lebt bestenfalls nur in Phantasiewelten. Was uns aber wirklich erfüllt und heilt, ist ganz am Leben teilzuhaben, mitten im Fluss des Lebens zu stehen. Weiterlesen